Skip to content

M&A/Unternehmensrecht

Lieber die Fäden in der Hand halten, als sich darin verstricken.

Unternehmens-Transaktionen sind häufig strategisch getrieben, bewegen große Volumina und haben einen grenzüberschreitenden Charakter. Neben Private Equity gewinnen die Kapitalmärkte für die Finanzierung an Bedeutung. Damit erhöht sich auch die rechtliche Komplexität der Transaktionen.

Und dann kommen wir ins Spiel: Unsere umfangreiche Erfahrung im Bereich Kapitalmarktrecht und M&A sowie unsere Stärke, komplexe Transaktionen zu betreuen, haben wir nicht zuletzt bei der ersten grenzüberschreitenden Verschmelzung zweier börsennotierter Gesellschaften unter Beweis gestellt. Bei solchen Projekten braucht es viel mehr als höchstes juristisches Know-How. Strategischer Weitblick und großes koordinatives Geschick gepaart mit einem tiefen Verständnis für das Geschäft des Mandanten sind ebenso gefordert wie viel soziale Kompetenz, um Sprach- und Kulturbarrieren erfolgreich zu überwinden.  

Wir beraten international agierende Gesellschaften, KMUs und Start-Ups auf allen Gebieten des Gesellschaftsrechts. Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte vertrauten in Haftungsfragen auf unsere Expertise.


Referenzen

  • Beratung der Hypo Alpe-Adria Bank AG in ausgewählten Bereichen beim Verkauf der Bank an die Anadi Financial Holdings Pte. Ltd.
  • Beratung der "Ring" International Holding AG, eines führenden Industrieunternehmens in den Bereichen Büroartikel und Industrielacke, bei der Übernahme des an der Laibacher Börse notierenden Lackerzeugers Helios Domžale d.d (Transaktionswert: EUR 150 Mio.)
  • Beratung der bwin.party digital entertainment plc beim Abschluss von Joint Venture Verträgen mit Boyd Gaming und Borgata Hotel Casino and Spa zur Vorbereitung der Online-Poker Marktöffnung in New Jersey (USA)
  • Beratung der bwin.party digital entertainment plc in Zusammenhang mit Divestiture Agreements mit zwei Großaktionären
  • Beratung der Redevco Unternehmensgruppe im Bereich Immobilienentwicklung beim Verkauf von mehr als 70 Einzelhandels- und Büroimmobilien in 7 europäischen Ländern (EUR 500 Mio.)
  • Beratung der Century Casinos Europe GmbH im Zusammenhang mit der Gründung eines Joint Venture und der Bewerbung für eine Casino-Lizenz in Wien (EUR 22 Mio.)
  • Beratung der Sportradar AG bei einer Equity Transaktion und Verhandlungsführung mit der Private Equity Gruppe EQT (EUR 44 Mio.)
  • Beratung von bwin.party digital entertainment plc bei der Akquisition der beiden Social Gaming Entwicklungsunternehmen Velasco Services Inc. und Orneon Limited (USD 23 Mio.)
  • Beratung der bwin Interactive Entertainment AG bei der ersten grenzüberschreitenden Verschmelzung zweier börsenotierter Gesellschaften in Europa mit der britischen PartyGaming plc (EUR 1,8 Mrd.)
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung der SCOTTY Group SE bei der Umwandung der SCOTTY Group Plc in eine Societas Europaea (SE) und deren Sitzverlegung aus dem Vereinigten Königreich nach Österreich
  • Gesellschaftsrechtliche Betreuung der Betbull Holding SE, einschließlich der Umwandlung der britischen plc in die Gesellschaftsform einer Societas Europaea (SE) und deren Sitzverlegung aus dem Vereinigten Königreich nach Österreich
  • Umfassende gesellschaftsrechtliche Beratung der Update Software AG, eines im General Standard Segment der Deutschen Börse notierenden Unternehmens
  • Beratung der bwin Interactive Entertainment AG bei der Übernahme sämtlicher Anteile am führenden italienischen Online Poker-Unternehmen Gioco Digitale SpA gegen Cash und bwin-Aktien samt Durchführung der Kapitalerhöhung zur Ausgabe der Aktien (EUR 110 Mio)
  • Beratung der "Ring" International Holding AG beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der tschechischen proOFFICE s.r.o., einem der größten Hersteller von Büroartikel aus Weichplastikfolie
  • Beratung der "Ring" International Holding AG beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der italienischen Ecopolifix-Gruppe, einem Hersteller von Pulverlacken und Marktführer bei Effekt Lacken mit Metallpigmentierung
  • Beratung der bwin Interactive Entertainment AG bei der Übernahme des schwedischen Poker-Unternehmens Ongame e-solutions AB (EUR 512 Mio.), der Durchführung einer Kapitalerhöhung im Wege eines accelerated bookbuilding-Verfahrens zur Finanzierung der Übernahme (Emissionsvolumen: EUR 268 Mio) und dem Abschluss eines EUR 100 Mio Kreditrahmens mit der Royal Bank of Scotland
  • Beratung der Sportradar AG beim Einstieg von EQT Expansion Capital II (Transaktionsvolumen: EUR 44 Millionen)
  • Beratung von "Ring" International Holding AG beim Einstieg von GSO, einem Mitglied der Blackstone-Gruppe, und Templeton Strategic Emerging Markets Fund IV
  • Beratung von Helios Domzale d.d. im Zusammenhang mit einer Refinanzierung der Unternehmensgruppe
  • Beratung der Century Casinos Europe GmbH im Zusammenhang mit der Gründung eines Joint Ventures zum Betrieb eines österreichischen Casinos
  • Beratung von Sportradar AG und dessen Mehrheitsgesellschafter beim Einstieg von EQT VI
  • Beratung der Kalixa Gruppe, eines E-Payment Anbieters der bwin.party Gruppe, bei der Gründung eines Joint Venture mit der Millicom Gruppe
  • Beratung der Sportradar AG beim Einstieg von EQT VI, einem führenden europäischen Private Equity-Fonds
  • Beratung der Kalixa Payments Group bei der Akquisition der PXP Solutions
  • Beratung der Betbull Holding SE, eines Anbieters und Vermittlers von konzessionierten Glücksspielen, beim Verkauf sämtlicher Tochtergesellschaften
  • Beratung von "Ring" International Holding AG beim Verkauf der Lacksparte (Transaktionswert: rund EUR 572 Millionen)
  • Beratung diverser PE/VC-Fonds (etwa Centerbridge Capital Partners, Pioneers Ventures, aws Mittelstandsfonds oder aws Gründerfonds), Business Angels und Unternehmen iZm PE/VC-Transaktionen sowie frühphasigen Finanzierungsrunden.
  • Beratung von APEX Ventures bei der Gründung des neuen Venture Capital Fonds

Bücher


Publikationen


Beiträge