Skip to content

News

16. Oktober 2017

Chambers & Partners: Anerkennung für Brandl & Talos

Der Chambers Anti-Corruption Guide 2018 ist das Handbuch für Unternehmen, die sich mit den Korruptionsbestimmungen anderer Länder vertraut machen wollen.

Wir sind stolz darauf, dass MMag. Dr. Christopher Schrank und Mag. Volkert Sackmann für Chambers die österreichische Rechtslage darstellen durften.

Das Handbuch gibt einen umfassenden Überblick über die österreichischen Korruptionsstrafbestimmungen, wie diese exekutiert werden und welche Möglichkeiten es gibt, einer Bestrafung zu entgehen. 

Zum Handbuch: HIER

zum Artikel

12. Oktober 2017

Datenschutz im Umbruch

Mit 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") in Österreich direkt anwendbar und schafft EU weit einheitlichen Datenschutzbedingungen. Die Intention des europäischen Gesetzgebers ist es, die Privatsphäre des Einzelnen zu schützen, nachdem insbesondere der technische Fortschritt zu eine wahren Datenexplosion geführt hat und unglaubliche Datenmengen bewusst – aber auch unbewusst – verarbeitet werden. Jedes Unternehmen bzw jeder Dienstleister, der für seine Auftraggeber Daten verarbeitet und der personenbezogene Daten erfasst, ist von der DSGVO betroffen und steht vor der großen Herausforderung, die neuen Vorgaben in der Praxis zu erfüllen. Es ist daher höchste Zeit, sich mit diesen zu beschäftigen und herausfinden, welche Konsequenzen die DSGVO für den Geschäftsbetrieb mit sich bringt.

zum Artikel

Seminare

IIR Online Seminar - Update Recht im Unternehmen

Vortragende: Christopher Schrank

Haftung im Rechnungswesen

Die Live-Übertragung von Christopher Schranks Online-Vortrag beginnt um 10:00 Uhr zu folgenden Themen:

  • Business Judgement Rule & Haftung der Geschäftsführung
  • Der aktuelle Tatbestand der Untreue
  • Strafrechtssanierung durch Tätige Reue

 

Wirtschaftsstrafrecht in Unternehmen

Vortragende: Christopher Schrank, Volkert Sackmann

Was ist verboten? Wie handelt man richtig?

  • Materielles Strafrecht
    • Grundzüge des materiellen Strafrechts
    • Kerndelikte des Wirtschaftsstrafrechts 
    • Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Unternehmens – das Verbandsverantwortlichkeitsgesetz
    • Tätige Reue als Ausweg vor der Bestrafung
  • Prozessuales Strafrecht
    • Grundzüge des prozessualen Strafrechts
    • Wie läuft ein Ermittlungsverfahren ab?
    • (Richtiges) Verhalten bei Hausdurchsuchungen 
    • (Richtiges) Verhalten bei der Feststellung von Strafrechtsverstößen durch Organe/Mitarbeiter des Unternehmens
  • Inklusive aufschlussreicher Praxistipps

ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2-4, 1010 Wien

Wirtschaftsstrafrecht in Unternehmen

15% BTP Ermäßigung

mehr

Austrian Gaming & Betting Conference

Vortragende: Nicholas Aquilina

Online Glücksspielen und Wetten – grenzüberschreitend und frei?

  • Die EU und das Online-Glücksspiel – ein Kampf zwischen Kommission und Mitgliedstaaten
  • Der Compliance-Wahnsinn im grenzüberschreitenden Glücksspiel
  • Steuer auch für „illegales” Glücksspiel?
  • Internetzensur: Pro und Contra zum „Blocking”

Bilanzstrafrecht

Vortragende: Christopher Schrank

  • Welche Handlungen sind für Unternehmen bzw. Prüfer strafbar?
  • Sanierung durch tätige Reue
  • Staf-, zivil- und berufsrechtliche Konsequenzen
  • Verhalten bei Hausdurchsuchungen
    • Aussage vs Entschlagungsrecht
    • Praxistipps bei Strafrechtsverstöße

Seminarzentrum Akademie der Wirtschaftstreuhänder GmbH
Lakeside B11a, 1. OG
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Veranstaltungen

Das ethisch korrekte Verhaltensfrühstück (Compliance)

Das ethisch korrekte Verhaltensfrühstück (Compliance)

Brandl & Talos lädt zum informativen Frühstück mit einem no(rme)nkonformen ehemaligen Staatsanwalt.

Inhalt:

  • Frei nach Woody Allen: „Was Sie schon immer von einem Staatsanwalt wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten“
  • Von Staatsanwälten und Richtern und deren Denkweise
  • Über die unerträgliche Leichtigkeit des Sich-strafbar-Machens
  • Von Gesetzesverstößen die zu Ermittlungsverfahren wurden
  • Und den faktischen Grenzen der Compliance 

Christopher Schrank und Volkert Sackmann stehen nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung. 

Ort: Hotel Le Méridien Vienna
Datum: Mittwoch, 8. November 2017
Zeit: 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Beitrag: EUR 59,- (inklusive Frühstück)

Anmeldung unter: www.btp.at/compliance-event

 
JUS Success 2017

JUS Success 2017

Am 24. Oktober fand die Jus-Success Messe für Studierende und AbsolventInnenen der Rechtswissenschaften und des Wirtschaftsrechts am Juridicum Wien statt. Wir durften uns auch in diesem Jahr über regen Besuch an unserem Stand und viele interessante Gespräche mit angehenden Juristinnen und Juristen freuen.

Neben den üblichen Informationen zu  unseren Kernbereichen, Sommerpraktika und der Arbeit als Konzipientin und Konzipient erfuhren die Besucher aber auch, dass wir flotte Läufer sind, viele Bananen essen und mit einem Durchschnittsalter von 29 Jahren ein sehr junges Team sind. Und dass mehr als jeder zweite, der zum Zeitpunkt seines Studienabschlusses bei uns tätig ist, danach als Konzipient bei uns durchstartet.

Foto (c) Klaus Ranger

 
Compliance Solutions Day 2017

Compliance Solutions Day 2017

Am 21. September 2017 findet im Schloss Schönbrunn zum vierten Mal der Compliance Solutions Day statt, bei dem sich die Teilnehmer über neueste gesetzliche Bestimmungen, aktuelle Risiken und innovative Compliance-Tools informieren können.

Wir werden auch heuer wieder mit einem Informationsstand vertreten sein und freuen uns auf zahlreiche interessante Gespräche. Christopher Schrank wird in seinem Vortrag außerdem informieren, wer haftet und was zu tun ist, wenn Mitarbeiter Straftaten begehen.


Hier finden Sie das Programm und einen Link zur Anmeldung: https://www.compliance-solutions-day.at/

 
AVCO Jahrestagung 2016

AVCO Jahrestagung 2016

Der erste Schritt ist gemacht – Jetzt gibt es einiges zu tun! Das ist das Resümee der am 29. September stattgefundenen AVCO Jahrestagung, bei der Brandl & Talos als Sponsoring Partner dabei war. Die Tagung stellte den Wirtschaftsstandort Österreich und die Finanzierungssituation in den Mittelpunkt. Die Teilnehmer tauschen sich intensiv über rechtliche und politische Rahmenbedingungen, Anschluss- und Wachstumsfinanzierung sowie Corporate Venturing aus. Roman Rericha diskutierte am Panel gemeinsam mit Franz Haimerl von LeitnerLeitner und Günther Lindenlaub von Finnest über die Rolle der Intermediäre auf der Suche nach Kapitalgebern.