Skip to content

News

26. Januar 2017

Recht Neues: Rechtsanwälte und Geldwäscheprävention

Eine Geldstrafe bis zu 1 (!) Million Euro (verhängt von der Rechtsanwaltskammer – RAK) sowie "naming and shaming", dh für zumindest 5 Jahre werden der Namen des Anwalts sowie dessen Gesetzesverstoß samt Strafhöhe auf der Homepage der RAK veröffentlicht. Das alles droht RechtsanwältInnen (im Folgenden "Rechtsanwalt") ab 26.6.2017, wenn sie gegen die teilweise schon seit 1.1.2017, teilweise "erst" ab 26.6.2017 einzuhaltenden adaptierten Bestimmungen der Rechtsanwaltsordnung (RAO) zur Bekämpfung der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung verstoßen.

zum Artikel

19. Januar 2017

Brandl & Talos berät XARION bei Series A-Finanzierungsrunde

Wien, 19. Jänner 2017. Brandl & Talos hat - unter der Federführung von Roman Rericha - XARION Laser Acoustics iZm einer Series A-Finanzierungsrunde mit siebenstelligem Investitionsvolumen beraten. Hauptinvestor der Finanzierungsrunde war TRUMPF Venture GmbH, die neu gegründete Venture Capital Gesellschaft der TRUMPF Unternehmensgruppe. Neben Trumpf Ventures gehört auch Hans-Peter Porsche dem Kreis der Investoren an. XARION und TRUMPF beabsichtigen, künftig beim Einsatz optischer Sensoren in der industriellen Prozessüberwachung eng zusammenzuarbeiten.

zum Artikel

Seminare

-

Jahrestagung Straf- und Strafprozessrecht

Vortragende: Christopher Schrank, Martin Philipp Kollar

Aktuelle Entwicklungen im Verwaltungsstrafrecht

  • Schwerpunkt Finanz- und Kapitalmarktrecht
  • Neue europäaretchtliche Vorageben - Marktmissbrauchsverordnung, Transparenz Richtlinie, Geldwäsche-Richtlinie
  • Ausdehnung und deutliche Verschärfugn der Verwaltungsstrafen
  • Praktische Handhabung und Rechtsfolgen von Verstößen

Austrian Gaming & Betting Conference

Vortragende: Nicholas Aquilina

Online Glücksspielen und Wetten – grenzüberschreitend und frei?

  • Die EU und das Online-Glücksspiel – ein Kampf zwischen Kommission und Mitgliedstaaten
  • Der Compliance-Wahnsinn im grenzüberschreitenden Glücksspiel
  • Steuer auch für „illegales” Glücksspiel?
  • Internetzensur: Pro und Contra zum „Blocking”

Bilanzstrafrecht

Vortragende: Christopher Schrank

  • Welche Handlungen sind für Unternehmen bzw. Prüfer strafbar?
  • Sanierung durch tätige Reue
  • Staf-, zivil- und berufsrechtliche Konsequenzen
  • Verhalten bei Hausdurchsuchungen
    • Aussage vs Entschlagungsrecht
    • Praxistipps bei Strafrechtsverstöße

Akademie der Wirtschaftstreuhänder GmbH
Schönbrunner Str. 222-228/Stiege1/6.OG/Top 3
1120 Wien

Veranstaltungen

Juristisches Update zum WAG

Ernst Brandl, Christian Lenz und Raphael Toman sprechen im Zuge eines Inhouse-Seminars über das Wertpapieraufsichtsgesetz (WAG) und dessen Vorschriften für Finanzdienstleister. Das Praxis-Seminar soll einen Überblick über den Inhalt des WAG und insbesondere der Wohlverhaltensregeln bieten. Anhand aktueller Rechtsprechung wird vermittelt, wie die geltenden Vorschriften angewandt werden. Auch die bevorstehende Änderung des WAG und die vor kurzem im Europaparlament beschlossene EU-Richtlinie MiFID2 werden Inhalt des Seminars sein.

 
Aktuelle Judikatur zur Anlageberatungshaftung

Aktuelle Judikatur zur Anlageberatungshaftung

Am 23. Oktober 2014 halten Mag. Christian Lenz und Dr. Georg Hoffman ein Inhouse-Seminar zum Thema "Haftungsfallen bei Wertpapierdienstleistungen", um unsere Mandanten über neue Entwicklungen und Tendenzen in der Rechtsprechung zu informieren.